top of page

Der Satellit ist ein Ort für Kunst, Kochen und Nachhaltigkeit. Und für Geschichten aller Art.

Gemeinsam mit einem lebendigen Netzwerk aus der Nachbarschaft, mit Künstler*innen und Kreativen wollen wir lokal, selbstorganisiert und mit künstlerischen Mitteln den sozialen und klimatischen Herausforderungen unserer Zeit begegnen.
 
Wir beschäftigen uns mit
-> Lebensmittel- und Materialkreisläufen
-> Zubereitung von Essen und den Geschichten dazu
-> Recycling von Material und Möbeln
-> nachbarschaftlicher Gastlichkeit und dem Austausch von Wissen
Kurz: mit einem kreativen und solidarischen Miteinander im Stadtteil
 
Im Satellit behandeln und bearbeiten wir mit künstlerischen Fragestellungen und Arbeitsweisen lebensweltliche Themen: ernsthaft und spielerisch, modellhaft und ganz konkret, visionär und down to earth.

Mehr als eins

Wir haben festgestellt, dass wir für die Themen, die uns wichtig sind, andere dann besonders begeistern, wenn sich thematische und soziale Aspekte aufeinander beziehen und ein Raum für Geschichten entsteht. Deswegen gibts im Satellit skulpturale Sitzmöbel, die alle mobil sind, damit viele und vielgestaltige Settings für immer neue Kollaborationen, Kombinationen und Produktionszusammehänge möglich sind: für Fermentationen und Materialrecycling, für künstlerische Spaziergänge durch den Kiez und Buchvorstellungen, für experimentelle Musik und Kuchen nach Omas Rezepten, für Klaviersonntage, Yoga, Apero, Stullen und vieles vieles mehr.

Terrasse
Terrasse

press to zoom
Club Real
Club Real

Workshop von Ursula Rogg und Erik Göngrich mit Schülern der Heinz Brand Schule Weißensee

press to zoom
Terrasse
Terrasse

press to zoom
1/2
bottom of page